Direkt zu Gema -> bitte das Logo an klicken

 

 

Dieses revolutionäre System ist in Italien und Frankreich eine weit verbreitete Methode, um z.B. Lebensmittel mit Mehl oder Zucker zu bepudern. Ab 2015 hat Gema (der Marktführer für Pulver-Beschichtung) die Geschäfte von C.E.L. übernommen. Außer den unten genannten Systemen in Strahlkabinen gibt es auch Handapplikationen mit Sprühpistolen.

Das elektrostatische System zur Bepuderung erzielt eine gleichmäßige, stabile Schicht auf verschiedenen Produkten.

Wenn die Teilchen des Pulvers (Zucker, Kakao, Mehl, Salz, etc.) elektrostatisch mit negativer geladen sind und in Kontakt mit einer Oberfläche in elektrostatischem Gleichgewicht kommen (gleiche positive / negative Ladung), erfolgt eine Abwanderung von der negativen Ladungen und die positive Ladungen wandert an die Oberfläche.

Dank der Anziehungskraft zwischen zwei entgegen gesetzten Ladungen, haftet das Pulver an dem Produkt.

Das Pulver wird aus der Elektrostatik-Pistole gesprüht. Das überschüssige Pulver wird in einen Sammler gesaugt. Ein Pulse-Jet System reinigt das Filter automatisch. Das aus dem Filter entfernte Pulver fällt in einen Trichter. Das Pulver-Rückgewinnungs-System arbeitet mit Unterdruck: Das Pulver wird daher in der Anlage gehalten. Ein besonderes System mit Venturi-Düsen fördert das Pulver zu den Sprühköpfen zurück.  

Die Auswahl an Lebensmittel-Pulvern welche mit diesem System verwendet werden können, macht diese Technologie zu einem flexiblen und innovativen Instrument.

Folgende Produkte können benutzt werden:

·        Puderzucker

·        Feuchthaltemittel

·        Wasserfreie Glucose

·        Stärke

·        Kakao

·        Mehl

·        Antihaft-Pulver

·        Salz

·        Pulvergelatine

 

Die Technik besteht aus:

·        Pulver Rückgewinnung

·        Automatische Elektrostatik-Pistolen 

·        Horizontales Förderband

 

Leistung: Bandgeschwindigkeiten von 3 – 12 m/min
Breite: 400 –1000 mm
Produktionsprozess:
Es ist möglich, das System in bestehende Linien zu integrieren. Das System ist fahrbar konstruiert, damit es heraus gefahren werden kann, falls es nicht benötigt wird.  

Verschiedene Produktionsgeschwindigkeiten sind möglich. Das Produkt wird, dank einer integrierten Filterung, vollständig verwendet. Die Maschine verfügt über eine programmier- bare Steuerung welche die Produktion überwacht. Das Pulver wird als Overspray auf das Produkt gebracht, wobei dieses nicht von den Sprühköpfen berührt wird. Das Produkt wird komplett bedeckt, das Pulver recycelt.